Brustfixierung für INVIVO ® 4 Ch. Brustspule (OBC)

Preis auf Anfrage

Für die diagnostische Bildgebung bietet NORAS speziell entwickelte Fixierungseinheiten zur Immobilisation der Brust an.

Immobilisation der weiblichen Brust zur diagnostischen Beurteilung und Biopsie ist ein Hauptarbeitsgebiet der Firma Noras. Bereits 1996 wurde der Vorläufer der bekannten Biopsie Einheit MR-BI 160 zum Patent angemeldet. Bis heute wurde diese Einheit weltweit beinahe 1000-mal verkauft. Auf der Basis der daraus resultierenden Erfahrungen wurden dieses und weitere Produkte zur Bekämpfung des Brustkrebses weiterentwickelt.

Mit unseren CC-Fixierungseinheiten können wahlweise eine oder beide Brüste gleichzeitig cranio-caudal immobilisiert werden. So können bis zu 50% Scanzeit eingespart werden bei gleichzeitiger Reduktion von unerwünschten Bewegungsartefakten.